Über uns

Vor drei Jahren entstand die Idee für unser Unternehmen, AML-EX, während eines kurzen virtuellen Espresso-Meetings. In diesen maximal 30-minütigen Experten-Treffen haben wir die Herausforderung angenommen, die Ereignisse rund um das Thema Finanzkriminalitätsbekämpfung auf ihre wesentlichen Kernaussagen zu reduzieren.

Das Konzept entstand aus der Notwendigkeit, in einem dynamischen und schnelllebigen Themenfeld wie der Geldwäsche- und Betrugsprävention die neuesten Entwicklungen schnell und fokussiert zu präsentieren. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen waren von dieser effizienten Herangehensweise so begeistert, dass wir beschlossen haben, sie weiterzuentwickeln und einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Diese Vorgehensweise, gepaart mit einem soliden Expertennetzwerk, bildet einen unverzichtbaren Vorteil in der Bekämpfung von Finanzkriminalität.

Unser Motto, "AML-EX: Die Essenz der Finanzkriminalitätsbekämpfung - stark, konzentriert und unverzichtbar wie ein guter Espresso", spiegelt unser Engagement für Effizienz und Prägnanz wider.

Hinter AML-EX stehen Julian Ursic und Dr. Maik Bdeiwi. Mit jahrzentelanger Erfahrung und Expertise gehen sie mit AML-EX einen innovativen Schritt, der die Bekämpfung von Finanzkriminalität effektiver gestaltet.

Dr. Maik Bdeiwi

Herr Dr. Maik Bdeiwi ist ein erfahrener Banker mit einer speziellen Expertise in der Prävention von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung innerhalb des Finanz- und des Nichtfinanzsektors. Er verfügt über praktische Erfahrungen als Geldwäschebeauftragter verschiedenster Kreditinstitute und hat über Jahre hinweg als Abteilungsdirektor in einer internationalen Großbank gearbeitet. Zusätzlich hat er sich ein breites, internationales Netzwerk aufgebaut und sich wissenschaftlich mit der internationalen Prävention von Geldwäsche innerhalb des Nichtfinanzsektors beschäftigt. Seine Expertise gibt er seit mehr als zehn Jahren als Autor, aber auch als Dozent, zum Beispiel für die Frankfurt School of Finance & Management, weiter.

Portrait von Dr. Maik Bdeiwi

„Effektives Informationsmanagement und aktuelles Fachwissen sind entscheidend, um Verpflichtete nach dem Geldwäschegesetz vor Missbrauch zur Geldwäsche zu schützen und effektiv gegen Finanzkriminalität vorzugehen.“

Julian Ursic

Als Experte auf dem Gebiet der Finanzkriminalitätsbekämpfung kann Herr Julian Ursic auf mehr als zehn Jahre Erfahrung u. a. als Geldwäschebeauftragter und Compliance Officer bei nationalen und internationalen Kreditinstituten zurückgreifen. Sein dort erlangtes Expertenwissen teilt er mit großer Leidenschaft regelmäßig im Rahmen von Trainings und Seminaren und setzt sich zudem proaktiv für die Prävention von autorisiertem Zahlungsbetrug sowie für die Sensibilisierung von Mitarbeitenden aus dem Finanz- und Nichtfinanzsektor ein.

Portrait von Julian Ursic

„Um auf Betrugsattacken angemessen reagieren zu können, sind die Faktoren Zeit und Informationen wesentlich. Ein breites und schnell erreichbares Netzwerk und die neusten am Markt verfügbaren Informationen können im Zweifel über die erfolgreiche Sicherung oder den Verlust von Vermögenswerten entscheidend sein.“